Skip to main content
#roadtoberlin2018 Woche 5/16

Road to Berlin 5/16 – Berlin Marathon 2018

Tempohärte

Woche 5 und es ist an der Zeit wieder an meiner Tempohärte zu arbeiten. Direkt Montags ging es am Montag Abend nach der Arbeit direkt aus dem Büro in in Laufschuhen auf den Heimweg. Insgesamt 14km, aufgeteilt in 2x5km in 4:30 min/km plus jeweils lockere 2 km in ca 5:45 min/km.

Einen langen Lauf gab es diese Woche leider nicht, da es Sonntags in den Urlaub ging und der lange Lauf eigentlich für Sonntags geplant war. Als Alternative habe ich 55km Radkilometer und immerhin einen 14-Kilometer-Lauf im GA1-Bereich eingebaut.

 

Hitzeschlacht

Samstags wollte ich eigentlich insgesamt 10 Kilometer progressiv laufen, aber es war so unglaublich heiß, dass ich schon nach 5 Kilometern aufgeben musste. Ohne Flüssigkeitszufuhr und ohne Schatten war das die reinste Quälerei und 10 Kilometer absolut unmöglich.

Die Woche ist damit für mich zwar nicht ganz wie geplant, aber dennoch gut gelaufen.

 

 

 

Trainingseinheiten

Montag, 2x5km Tempolauf in 4:30 min/km + je 2km lockeres Laufen in 5:45 min/km

Dienstag, Alternativtraining 55km Rennrad

Mittwoch, 14km GA1

Samstag, 5km progressiv 5:23 / 5:06 / 5:01 / 4:53 / 4:29 min/km + Auslaufen

 


Sponsoring

Auf dem Weg zu meinem ersten Marathon in Berlin und natürlich auch während dem Wettkampf selbst werde ich von BRAINEFFECT und CROWNHEALTH mit den nötigen Boostern, Energie-Riegeln, Vitaminen und vielem mehr unterstützt. Um welche Produkte es sich da genau handelt, werdet ihr im Laufe der nächsten 15 Wochen erfahren, wenn ich neutral darüber berichte, was bei mir an Wettkampf- und Trainingsnahrung gut funktioniert und was nicht. Gerne könnt ihr mir eine Nachricht schreiben und Fragen zu den Produkten stellen. Ich werde euch gerne beraten.

20% – Gutschein

Sowohl bei BRAINEFFECT als auch bei CROWNHEALTH bekommt ihr einen 20%-Rabattcode von mir für alle eure Einkäufe:

BRAINEFFECT: SEBASTIAN20

CROWNHEALTH: SEB20C

One thought to “Road to Berlin 5/16 – Berlin Marathon 2018”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: