fbpx Skip to main content
#roadtoberlin2018 - Woche 8/16

Road to Berlin 12/16 – Berlin Marathon 2018

Woche 12 – Entlastungswoche

Die wohlverdiente Entlastungswoche stand an. So wirklich daran gehalten habe ich mich aber nicht. Klar, die Umfänge waren deutlich kleiner. Die Intensität aber irgendwie nicht. Der Dienstag war mit seinen 15km DL1/2 noch recht entspannt. Donnerstags ging es aber dann auf die Bahn. Weit entfernt vom Wettkampftempo mit 6 knüppelharten kurzen 600m Intervallen in 3:35 min/km bis 3:40 min/km gefolgt von 3x200m in 2:55 min/km. Die Intervalle habe ich dann auch Sonntags noch in den Beinen gespürt, als ich meinen „langen“ Sonntagslauf hinter mich gebracht habe. 20km im Wunsch-Renntempo. Wunschtempo deshalb, weil ich das mir zu Beginn des Jahre gesetzte Ziel „Berlin-Marathon in 3:20h“ nach meiner Verletzungspause wieder an den Nagel gehängt und nach unten korrigiert habe. Mein Training habe ich aber dennoch danach ausgerichtet. 🙂 Wie dem auch sei. Der Lauf fiel mir diesmal tierisch schwer. Schuld daran war die Kombination aus den hohen Temperaturen und den brachialen Intervallen unterhalb der 3-Minuten-Marke. Unfassbar, wie ein Eliud Kipchoge dieses Tempo auf 42km durchziehen kann. Wahnsinn! Nunja. Das wars auch schon mit Woche 12. Noch 3 weitere Belastungswochen, dann geht es ins Tapering für Berlin. Endlich! 🙂  

Trainingseinheiten

Dienstag, 15km DL 1/2 Donnerstag, Intervalle, 6x600m + 3x200m Sonntag, 20km DL2

Sponsoring

Auf dem Weg zu meinem ersten Marathon in Berlin und natürlich auch während dem Wettkampf selbst werde ich von BRAINEFFECT und CROWNHEALTH mit den nötigen Boostern, Energie-Riegeln, Vitaminen und vielem mehr unterstützt. Um welche Produkte es sich da genau handelt, werdet ihr im Laufe der nächsten 15 Wochen erfahren, wenn ich neutral darüber berichte, was bei mir an Wettkampf- und Trainingsnahrung gut funktioniert und was nicht. Gerne könnt ihr mir eine Nachricht schreiben und Fragen zu den Produkten stellen. Ich werde euch gerne beraten.

20% – Gutschein

Sowohl bei BRAINEFFECT als auch bei CROWNHEALTH bekommt ihr einen 20%-Rabattcode von mir für alle eure Einkäufe:
BRAINEFFECT: SEBASTIAN20 CROWNHEALTH: SEB20C

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: